niederländische strafverfahren gegen deutsche und österreicher
wegen im 2.weltkrieg begangener ns-verbrechen

Verfahren Lfd.Nr. NL087
Tatkomplex: Kriegsverbrechen
Angeklagte:
Bordeaux, Heinrich Hermann Andreas 10 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
BG/BS Leeuwarden Aussenstelle Groningen 490307
Tatland: Niederlande
Tatort: Raum Groningen
Tatzeit: unbekannt
Opfer: Zivilisten, Widerstandskämpfer
Nationalität: Niederländische
Dienststelle: Polizei Grenzpolizei Delfzijl
Verfahrensgegenstand: Erschiessung von insgesamt 6 Zivilisten. Niederbrennen eines Hauses, in dem entflohene Häftlinge Unterschlupf gefunden hatten
Nach Deutschland abgeschoben: 550708
Urteil veröffentlicht: nein
Sonstige Hinweise: siehe auch Verfahren NL088 ./. Neuhäuser und Verfahren NL089 ./. Risch