niederländische strafverfahren gegen deutsche und österreicher
wegen im 2.weltkrieg begangener ns-verbrechen

Verfahren Lfd.Nr. NL176
Tatkomplex: Kriegsverbrechen, NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Viebahn, Friedrich Christian 18 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
BG/BS Amsterdam 491004
BRvC 500626
BRvC 510217
Tatland: Niederlande
Tatort: Amsterdam (?)
Tatzeit: unbekannt
Opfer: Zivilisten (?), Widerstandskämpfer (?), Häftlinge
Nationalität: Niederländische
Dienststelle: Polizei Sipo Amsterdam
Verfahrensgegenstand: Beteiligung an 5 Silbertanne-Aktionen, denen 3 Menschen zum Opfer fielen. Mitwirkung an mehreren Erschiessungen, bei denen er drei Menschen eigenhändig erschoss. Misshandlung von Häftlingen
Nach Deutschland abgeschoben: 560331
Urteil veröffentlicht: nein
Sonstige Hinweise: Am 500626 erging eine Zwischenentscheidung des BRvC: Freispruch aus rechtlichen Gründen in drei Fällen, weil Viebahn der Meinung gewesen sein könnte, die von ihm erschossenen Personen seien ordnungsgemäss zum Tode verurteilt worden