niederländische strafverfahren gegen deutsche und österreicher
wegen im 2.weltkrieg begangener ns-verbrechen

Verfahren Lfd.Nr. NL178
Tatkomplex: Kriegsverbrechen, NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Schmitz, Matthias Hermann Wilhelm 8½ Jahre
Gerichtsentscheidungen:
BG/BS Amsterdam 491011
Tatland: Niederlande
Tatort: Amsterdam (?)
Tatzeit: unbekannt
Opfer: unbekannt
Nationalität: Niederländische
Dienststelle: Polizei Sipo Amsterdam
Verfahrensgegenstand: Mitwirkung an der Exekution von insgesamt 40 Menschen in 4 Erschiessungsaktionen. Kommandoführung bei der Erschiessung einer Frau. Misshandlung von Häftlingen. Niederbrennen von 4 Häusern
Nach Deutschland abgeschoben: 510126
Urteil veröffentlicht: nein