niederländische strafverfahren gegen deutsche und österreicher
wegen im 2.weltkrieg begangener ns-verbrechen

Verfahren Lfd.Nr. NL216
Tatkomplex: Andere NS-Verbrechen
Angeklagte:
Esau, Prof. Dr. Abraham Robert 1½ Jahre
Gerichtsentscheidungen:
BG/BS Den Haag 500315
BG/BS 's-Hertogenbosch 480427
BRvC 490212
Tatland: Niederlande
Tatort: Eindhoven
Tatzeit: unbekannt
Opfer: unbekannt
Nationalität: Niederländische
Dienststelle: Industrie Reichsstelle für Hochfrequenzforschung
Verfahrensgegenstand: Anordnung als Bevollmächtigter der Reichsstelle für Hochfrequenz Instrumente bei den Philips Werken für die deutsche Industrie zu beschlagnahmen
Nach Deutschland abgeschoben: 480427
Urteil veröffentlicht: ja, BG/BS 's-Hertogenbosch in NOR Nr.1289 und BRvC in NJ 1949.438
Sonstige Hinweise: siehe Röling S.416; Siehe auch Verfahren NL215 ./. Böttcher, Verfahren NL158 ./. Fiebig und Verfahren NL091 ./. Gerosa