Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.075
Tatkomplex: Euthanasie
Angeklagte:
D., Emma 2½ Jahre
L., Emma 2½ Jahre
S., Maria 2½ Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG München I 480721
OLG München 481222
Tatland: Deutschland
Tatort: HuPA Eglfing-Haar
Tatzeit: 4010-4505
Opfer: Geisteskranke
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Euthanasie-Aktion Pflegepersonal HuPA Eglfing-Haar
Verfahrensgegenstand: Tötung von mindestens 120 'Reichsausschusskindern' durch Injektion von Luminal

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band III

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier