Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.111
Tatkomplex: Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
Küster, Friedrich Erich 10 Jahre 3 Monate
Gerichtsentscheidungen:
LG Ellwangen 490120
OLG Stuttgart 490527
Tatland: Deutschland
Tatort: Ellwangen/Jagst
Tatzeit: 4504
Opfer: Häftlinge, Zivilisten
Nationalität: unbekannt, Deutsche
Dienststelle: Waffen-SS SS-Bataillon 'Götz von Berlichingen'
Verfahrensgegenstand: Erschiessung mehrerer ausländischer KL-Häftlinge, teils wegen Fluchtversuchs, Misshandlung von Zivilisten, die sich abfällig über Hitler geäussert hatten und Sprengung des 'Josefinums' in Ellwangen

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band III

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier