Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.144
Tatkomplex: Verbrechen der Endphase, Kriegsverbrechen
Angeklagte:
B., Karl 2 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG Hagen 490531
Tatland: Deutschland
Tatort: Hagen (Westf.)
Tatzeit: 45
Opfer: Kriegsgefangene, Fremdarbeiter, Zivilisten
Nationalität: Amerikanische, Sowjetische, Deutsche
Dienststelle: Volkssturm Hagen
Verfahrensgegenstand: Erschiessung eines russischen Fremdarbeiters wegen Diebstahls eines Feldpostpäckchens, Misshandlung eines notgelandeten amerikanischen Fliegers sowie einer deutschen Frau, die wegen Geschlechtsverkehr mit einem Tschechen angezeigt worden war

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band IV

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier