Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.197
Tatkomplex: nicht feststellbar
Angeklagte:
R., Franz 1½ Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG Traunstein 500211
Tatland: Deutschland
Tatort: Chemnitz
Tatzeit: 4504-4505
Opfer: Häftlinge
Nationalität: Italienische, unbekannt
Dienststelle: Heer Kommandoführer eines Häftlingszuges
Verfahrensgegenstand: Erschiessung und Misshandlung von Häftlingen unter im Urteil nicht ersichtlichen Umständen

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band VI

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier