Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.200
Tatkomplex: Kriegsverbrechen
Angeklagte:
W., Wilhelm Oskar Moritz Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG Flensburg 500313
BGH 501212
Tatland: Deutschland
Tatort: Wester-Ohrstedt
Tatzeit: 441010
Opfer: Kriegsgefangene
Nationalität: Polnische
Dienststelle: Polizei Grenzpolizei Niebüll/Südtondern
Verfahrensgegenstand: Erhängung des polnischen Kriegsgefangenen Jan Kasprzak, der sich als Katholik geweigert hatte am Sonntag zu arbeiten und deswegen mit einem Kriminalbeamten in eine tätliche Auseinandersetzung geraten war

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band VI

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier