Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.258
Tatkomplex: Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
G., Franz Karl Freispruch
M., Karl 4½ Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG Frankfurt/M. 501204
Tatland: Deutschland
Tatort: Aschaffenburg, Bamberg
Tatzeit: 4503
Opfer: Häftlinge
Nationalität: Sowjetische, unbekannt
Dienststelle: Polizei Schupo Frankfurt/M.
Verfahrensgegenstand: Erschiessung dreier Häftlinge, die während des Evakuierungstransports von Frankfurt/M nach Bamberg bei einem Fluchtversuch aufgegriffen worden waren. Ferner Aufforderung zur Erschiessung weiterer Häftlinge während des Transports

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band VII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier