Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.321
Tatkomplex: Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
M., Lottchen Johanna Wilma 1 Jahr 1 Monat
Gerichtsentscheidungen:
LG Hamburg 520605
LG Hamburg 511003
BGH 520321
Tatland: Deutschland
Tatort: HS KL Porta Westfalica
Tatzeit: 4504
Opfer: Häftlinge
Nationalität: Polnische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Porta Westfalica
Verfahrensgegenstand: Erwürgung, Erschlagung und Misshandlung weiblicher Häftlinge während des Evakuierungstransportes vom KL Porta Westfalica nach Hamburg-Eidelstedt

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band IX

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier