Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.347
Tatkomplex: Andere NS-Verbrechen
Angeklagte:
H., Philipp Verfahren eingestellt
Gerichtsentscheidungen:
LG Mainz 530304
OLG Koblenz 491103
BGH 520627
Tatland: Deutschland
Tatort: Alzey
Tatzeit: 41-42
Opfer: Juden
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Zivilverwaltung Bürgermeister Alzey
Verfahrensgegenstand: Aufforderung der Gestapo Mainz und der NSDAP Kreisleitung Alzey zur Deportation einer Berliner Jüdin, die gegen einen Enteignungsbescheid der Stadt Alzey geklagt hatte. Die daraufhin in den Osten verschleppte Jüdin ist nicht mehr zurückgekehrt

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band X

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier