Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.382
Tatkomplex: Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
H., Walter 2½ Jahre
Sch., Gustav Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG Göttingen 531203
Tatland: Deutschland
Tatort: Stiege
Tatzeit: 450409
Opfer: Fremdarbeiter
Nationalität: Sowjetische
Dienststelle: Polizei Gendarmerie Hasselfelde, Polizei Landwacht Stiege
Verfahrensgegenstand: Erschiessung dreier, wegen Plünderverdacht aufgegriffener russischer Fremdarbeiter nach erfolglosem Versuch, sie in einem Gefängnis unterzubringen

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XI

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier