Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.383
Tatkomplex: Euthanasie
Angeklagte:
L., Alfred Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG Köln 531204
BGH 530519
Tatland: Deutschland
Tatort: HuPA Sachsenberg
Tatzeit: 41-4505
Opfer: Geisteskranke
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Euthanasie-Aktion Ärzte HuPA Sachsenberg
Verfahrensgegenstand: Mitwirkung am 'Euthanasieprogramm' durch Kontrolle der Arbeitsfähigkeit der Geisteskranken, Ausfüllen der Meldebögen und Vorbereitung von Transporten in die Tötungsanstalt Bernburg; Tötung erwachsener Patienten mittels überdosierter Schlafmittel sowie von etwa 100 'Reichsausschusskindern' mit Luminal oder Veronal durch den Leiter der 'Kinderfachabteilung'

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier