Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.394
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
K., Samuel 8 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG Deggendorf 540301
BGH 541005
Tatland: Deutschland
Tatort: HS KL Sachsenhausen
Tatzeit: 44
Opfer: Häftlinge
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Sachsenhausen
Verfahrensgegenstand: Denunziation zahlreicher Mithäftlinge wegen angeblicher illegaler Betätigung im KL durch den Lagerältesten, der als Chefspitzel einer Gestapo-Untersuchungskommission tätig war. Die Denunzierten wurden zum Teil gefoltert und auf Befehl des Reichsführers SS erschossen

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier