Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.404
Tatkomplex: Justizverbrechen
Angeklagte:
L., Richard Freispruch
Sch., Theodor August Wilhelm Oswald Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG München I 540930
BayObLG 500920
LG München I 510529
BGH 521014
Tatland: Deutschland
Tatort: München
Tatzeit: 43-4505
Opfer: Fremdarbeiter
Nationalität: Polnische, unbekannt
Dienststelle: Polizei Gestapo München
Verfahrensgegenstand: Antrag an das Reichssicherheitshauptamt, mindestens 20 von der Gestapo München verschiedener Straftaten wegen festgenommene Ostarbeiter 'sonderzubehandeln' sowie Veranlassung der Exekution nach Amtsentscheid. Misshandlung von mindestens 60-70 Ostarbeitern durch Anordnung der sog. Kurzbehandlung, wobei Prügelstrafen bis zu 75 Stockhieben verhängt wurden

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier