Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.408
Tatkomplex: Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
H., Johannes Arno 3½ Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG Wuppertal 541104
LG Wuppertal 520519
BGH 530709
Tatland: Deutschland
Tatort: Stollberg (Erzgeb.)
Tatzeit: 4504
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Heer 404.Infanteriedivision
Verfahrensgegenstand: Erschiessung des Bürgermeisters von Stollberg wegen Hissens der weissen Fahne auf Rathaus und Kirche sowie wegen Kontaktaufnahme mit einem amerikanischen Truppenkommando zur kampflosen Übergabe der Stadt. Erschiessung einer Frau, die gedroht hatte, verwundete Soldaten des Stolberger Lazaretts, die eine weisse Fahne niedergeholt hatten, von den Amerikanern aufhängen zu lassen

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier