Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.418
Tatkomplex: Kriegsverbrechen
Angeklagte:
K., Luitpold Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG Regensburg 550727
Tatland: Deutschland
Tatort: Bayern
Tatzeit: 4108-4111
Opfer: Kriegsgefangene
Nationalität: Sowjetische
Dienststelle: Polizei Gestapo Regensburg
Verfahrensgegenstand: Überprüfung tausender russischer Kriegsgefangener in den Kriegsgefangenenlagern im Bereich der Wehrkreiskommandos XIII (Nürnberg) und VII (München) durch ein Einsatzkommando der Staatspolizeistelle Regensburg gemäss 'Einsatzbefehl Nr.8' des Chefs der Sicherheitspolizei und des SD, wonach 'bolschewistische Triebkräfte' und Juden auszusondern und zwecks Tötung an die Konzentrationslager zu überstellen waren. Im Rahmen dieser Aktion wurden mehrere hundert Kriegsgefangene in die KL Dachau und Flossenbürg gebracht und dort getötet

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XIII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier