Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.431
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
M., Wilhelm 4½ Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG Trier 560320
BGH 571126
Tatland: Deutschland
Tatort: HS KL Zwickau
Tatzeit: 4502
Opfer: Häftlinge
Nationalität: Sowjetische
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Zwickau
Verfahrensgegenstand: Erschiessung von russischen Häftlingen, die bei ihrem Ausbruchversuch in einem selbst gegrabenen Stollen angetroffen wurden

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XIII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier