Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.505
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Chmielewski, Karl lebenslänglich
J., Walter Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG Ansbach 610411
Tatland: Oesterreich
Tatort: HS KL Gusen I
Tatzeit: 40-42
Opfer: Häftlinge, Juden
Nationalität: Oesterreichische, Polnische, Spanische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Gusen I
Verfahrensgegenstand: Tötung von mindestens 242 arbeitsunfähigen und kranken Häftlingen durch 'Totbadeaktionen', in deren Verlauf die Häftlinge bei grosser Kälte mit kaltem Wasser bespritzt wurden. Ertränken von mindestens 40 Häftlingen in Fässern und Kesseln. Tödliche Misshandlung eines Häftlings, der beim Zählappell gefehlt hatte

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XVII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier