Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.531
Tatkomplex: Andere Massenvernichtungsverbrechen
Angeklagte:
Landau, Felix lebenslänglich
Gerichtsentscheidungen:
LG Stuttgart 620316
BGH 630611
Tatland: Ukraine
Tatort: Drohobycz
Tatzeit: 4107, 420614
Opfer: Juden
Nationalität: Sowjetische
Dienststelle: Polizei Sipo Drohobycz
Verfahrensgegenstand: Erschiessung von 20 wahllos im Gebäude des Judenrats aufgegriffenen Juden zur Vergeltung für die Flucht von 17 jüdischen Zwangsarbeitern aus einem Arbeitskommando. Erschiessung eines jüdischen Zwangsarbeiters, der von dem Angeklagten bei einer Arbeitsunterbrechung beobachtet worden war

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XVIII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren