Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.551
Tatkomplex: Massenvernichtungsverbrechen in Lagern
Angeklagte:
Theimer, Rudolf 4 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG Heilbronn 630514
LG Heilbronn 620522
BGH 630122
BGH 640407
Tatland: Polen
Tatort: HS KL Borek
Tatzeit: 4312-4402
Opfer: Juden, Häftlinge
Nationalität: Polnische
Dienststelle: Sonderkommando 1005
Verfahrensgegenstand: Straftaten des im Lager Borek tätigen Teils des Sonderkommandos 1005, das die Massengräber zu beseitigen hatte. Massenerschiessung von mindestens 45 jüdischen Häftlingen des Arbeitskommandos. Einzelerschiessung von insgesamt etwa 10 Häftlingen, die zur Tötung in das Lager Borek verbracht worden waren

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XIX

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier