Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.564
Tatkomplex: Massenvernichtungsverbrechen durch Einsatzgruppen, Kriegsverbrechen
Angeklagte:
Döring, Wilhelm 4 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG Bonn 640219
BGH 631002
Tatland: Russland, Weissrussland
Tatort: Borissow, Cholopenitschi, Krupki, Roslawl, Schumjatschi, Klinzy
Tatzeit: 4111-4204
Opfer: Juden, Geisteskranke, Zivilisten
Nationalität: Sowjetische
Dienststelle: Einsatzgruppen EK8
Verfahrensgegenstand: Erschiessung jüdischer Männer, Frauen und Kinder und partisanenverdächtiger russischer Zivilisten in mehreren Exekutionen an verschiedenen Orten Weissrusslands, sowie von 16 verwahrlosten geisteskranken Kindern in dem Ort Schumjatschi

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XIX

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren