Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.579
Tatkomplex: Andere Massenvernichtungsverbrechen
Angeklagte:
Al., Walter Freispruch
Bastian, Otto Christian Freispruch
Jagst, Friedrich Freispruch
Scheu, Werner lebenslänglich
Struve, Karl lebenslänglich
Gerichtsentscheidungen:
LG Aurich 640626
BGH 650824
Tatland: Litauen
Tatort: Heydekrug, Kvedarna, Laukova, Naumiestis, Siaudvyciai, Sveksna, Vainutas, Vevirzeniai
Tatzeit: 4106-4307
Opfer: Juden
Nationalität: Litauische
Dienststelle: Reiter-SS 20.SS-Reiterstandarte, Reiter-SS SS-Reitersturm 2/20, Allgemeine SS Sturmbann II/105, Haftstättenpersonal ZAL Kreis Heydekrug, Polizei Grenzpolizei Heydekrug
Verfahrensgegenstand: Zwangsverschleppung und schwere Misshandlung jüdischer Arbeitskräfte aus Sveksna, Vevirzeniai, Kvedarna, Laukova, Naumiestis und Vainutas in verschiedene Arbeitslager im Landkreis Heydekrug. Teilnahme an mindestens drei Selektionen arbeitsunfähiger jüdischer Häftlinge. Einzelerschiessung mehrerer jüdischer Zwangsarbeiter in Heydekrug und Sveksna. Massenerschiessung jüdischer Einwohner von Naumiestis und Vainutas nahe Siaudvyciai

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XX

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren