Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.586
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Klaustermeyer, Karl Heinrich lebenslänglich
Gerichtsentscheidungen:
LG Bielefeld 650204
Tatland: Polen
Tatort: Warschau
Tatzeit: 41-4302
Opfer: Juden
Nationalität: Polnische
Dienststelle: Polizei Gestapo Warschau
Verfahrensgegenstand: Einzelerschiessung von insgesamt 20 jüdischen Männern, Frauen und Kindern bei Kontrollgängen im Warschauer Ghetto

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XX

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren