Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.606
Tatkomplex: Massenvernichtungsverbrechen durch Einsatzgruppen
Angeklagte:
Gröver, Theodor 5½ Jahre
Helfsgott, Walther 4 Jahre 3 Monate
Mohr, Robert 8 Jahre
P., Walter Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG Wuppertal 651230
BGH 641211
BGH 670524
LG Wuppertal 671213
Tatland: Russland, Ukraine
Tatort: Awdejewka, Berdjansk, Dnjepropetrowsk, Gorlowka, Grischinow, Igrin, Makejewka, Schachty, Stalino
Tatzeit: 4110-4301
Opfer: Juden, Zivilisten, Geisteskranke
Nationalität: Sowjetische
Dienststelle: Einsatzgruppen EK6
Verfahrensgegenstand: Erschiessung und Vergasung mittels 'Gaswagen' von tausenden jüdischen Männern, Frauen und Kindern. Erschiessung kommunistischer Funktionäre, anderer Zivilisten sowie von 800 Insassen der Irrenanstalt Igrin bei Dnjepropetrowsk

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XXII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren