Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.615
Tatkomplex: Andere Massenvernichtungsverbrechen
Angeklagte:
A., Alfred Freispruch
B., Walter Freispruch
K., Eugen Freispruch
M., Hermann Freispruch
O., Eugen Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG Stuttgart 520919
BGH 520129
Tatland: Deutschland
Tatort: Stuttgart
Tatzeit: 4112-4502
Opfer: Juden
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Polizei Gestapo Stuttgart
Verfahrensgegenstand: Mitwirkung an der Deportation von über 2400 Juden aus Württemberg in insgesamt 11 Transporten nach Riga, Izbica, Auschwitz und Theresienstadt

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XXII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier