Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.641
Tatkomplex: Massenvernichtungsverbrechen in Lagern
Angeklagte:
Fuc., Erich Fritz 4 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG Hagen 661220
Tatland: Polen
Tatort: HS KL Sobibor
Tatzeit: 4204-4205
Opfer: Juden
Nationalität: Polnische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Sobibor
Verfahrensgegenstand: Installierung und Einregulierung eines Motors, dessen Auspuffgase in die Gaskammer geleitet wurden. 'Probevergasung' von ca. 30 jüdischen Frauen sowie - anschliessend - Vergasung von in 3-4 Transporten eintreffenden Juden. Einweisung des Lageraufsehers Bauer - vgl. Lfd.Nr.212 - in die Bedienung des Motors

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XXV

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier