Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.655
Tatkomplex: Andere Massenvernichtungsverbrechen, Kriegsverbrechen
Angeklagte:
Tho., Walter 12 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG Freiburg/Brsg 670518
Tatland: Polen
Tatort: Mielec, Berdechow
Tatzeit: 42-43
Opfer: Juden, Zivilisten
Nationalität: Polnische
Dienststelle: Polizei Sipo Mielec
Verfahrensgegenstand: Erschiessung kranker und 'arbeitsunwilliger' Juden des ZAL Flugzeugwerke Mielec sowie zweier Gruppen von Juden im Zusammenhang mit Fluchtversuchen. Erschiessung von vier jüdischen Mädchen. Erschiessung von Juden, die sich ausserhalb der ihnen zugewiesenen Orte aufhielten und sich im ZAL der Strassenbaufirma Baeumer und Loesch bei Bierschatka versteckt hielten. 'Geiselerschiessung' eines polnischen Vaters und seiner Tochter. Tötung einer weiblichen jüdischen V-Person

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XXVI

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren