Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.658
Tatkomplex: Euthanasie, Andere Massenvernichtungsverbrechen
Angeklagte:
Widmann, Dr. Albert 6½ Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG Stuttgart 670915
Tatland: Deutschland, Weissrussland
Tatort: Minsk, Mogilew, Berlin
Tatzeit: 4109, 42
Opfer: Geisteskranke, Juden
Nationalität: Sowjetische
Dienststelle: RSHA Kriminaltechnisches Institut
Verfahrensgegenstand: Sprengung eines Bunkers bei Minsk, in dem Geisteskranke eingeschlossen worden waren sowie Vergasung von Geisteskranken in Mogilew. Technische Überprüfung der vom RSHA gebauten 'Gaswagen' (Berlin, 1942)

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XXVI

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren