Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.676
Tatkomplex: Euthanasie
Angeklagte:
K., Dr. Fritz Ernst Max Georg Verfahren eingestellt
Gerichtsentscheidungen:
LG München I 680510
Tatland: Deutschland
Tatort: HuPA Eglfing-Haar, HuPA Wiesloch
Tatzeit: 40-41
Opfer: Geisteskranke
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Euthanasie-Aktion Ärzte HuPA Eglfing-Haar, Euthanasie-Aktion Ärzte HuPA Wiesloch
Verfahrensgegenstand: Mitwirkung am 'Euthanasieprogramm' durch Begutachtung von geisteskranken oder stark missgebildeten Kindern sowie durch Tötung solcher 'Reichsausschusskinder' mittels Luminal- oder Morphium-Scopolamininjektionen

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XXVIII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren