Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.703
Tatkomplex: Massenvernichtungsverbrechen durch Einsatzgruppen
Angeklagte:
Chri., Theodor Ludwig Freispruch
Fin., Wilhelm Freispruch
Kre., Karl Ernst Robert Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG Darmstadt 690418
BGH 700610
Tatland: Russland, Ukraine
Tatort: Kiew, Charkow, Kursk, Ssumy, Buryn Konotop, HuPA Ssapogowo (bei Kursk), HS Gefängnis Kursk
Tatzeit: 41-42
Opfer: Juden, Häftlinge, Zivilisten, Geisteskranke
Nationalität: Sowjetische, Ungarische
Dienststelle: Einsatzgruppen SK4a
Verfahrensgegenstand: Massentötung von Juden durch Vergasen mittels 'Gaswagen' . Erschiessung geisteskranker Frauen der Irrenanstalt Ssapogowo, von Häftlingen aus dem Gefängnis Kursk, von Kommunisten sowie von in Arbeitsbataillonen der ungarischen Armee dienstverpflichteten Juden

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XXXII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren