Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.707
Tatkomplex: Schreibtischverbrechen
Angeklagte:
Did., Gustav Richard Verfahren eingestellt
Kos., Karl Heinz Hermann Verfahren eingestellt
Kru., Theodor Ferdinand Verfahren eingestellt
Obe., Reinhold Heinrich Verfahren eingestellt
Ren., Alfred Walter Verfahren eingestellt
Rog., Richard Verfahren eingestellt
Schu., Otto Paul Ernst Verfahren eingestellt
Gerichtsentscheidungen:
LG Berlin 690602
Tatland: Deutschland
Tatort: Berlin
Tatzeit: 40-45
Opfer: Juden
Nationalität: unbekannt
Dienststelle: RSHA Schutzhaftreferat
Verfahrensgegenstand: Einweisung von Juden in KL aus nichtigen Anlässen mittels Schutzhaftbefehl mit dem Ziel ihrer physischen Vernichtung

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XXXII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren