Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.721
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten, Kriegsverbrechen
Angeklagte:
Dre., Kaspar 4 Jahre
Eccarius, Kurt 8½ Jahre
Et., Franz-Xaver Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG München II 691222
Tatland: Deutschland
Tatort: HS KL Sachsenhausen
Tatzeit: 39, 4109-4112, 42-43
Opfer: Häftlinge, Zigeuner, Kriegsgefangene
Nationalität: Deutsche, Sowjetische
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Sachsenhausen
Verfahrensgegenstand: Erschiessung sowjetischer Kriegsgefangener in der Genickschussanlage des KL Sachsenhausen. Erschiessen, Erschlagen, Ertränken und Tottreten von Häftlingen. Erschiessung eines 14jährigen Häftlings auf persönliche Anordnung Himmlers

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XXXIII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren