Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.730
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Jor., Paul Verfahren eingestellt + Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG Wuppertal 700430
Tatland: Russland, Weissrussland
Tatort: Dowsk, Peklana
Tatzeit: 41, 4210
Opfer: Juden, Zivilisten, Hilfswillige
Nationalität: Sowjetische
Dienststelle: Polizei Res.Pol.Btl.69
Verfahrensgegenstand: Erschiessung der Angehörigen zweier ziviler Arbeitskommandos nachdem mehrere Arbeiter der Arbeit fern geblieben und untergetaucht waren. Erschiessung von zirka 7 partisanenverdächtigen Zivilisten nach einem Partisanenangriff auf Peklana

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XXXIII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren