Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.739
Tatkomplex: Schreibtischverbrechen, Kriegsverbrechen, Andere Massenvernichtungsverbrechen
Angeklagte:
Rei., Hellmuth (alias Pat., Hellmuth) 5 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG Karlsruhe 700923
LG Baden-Baden 670630
BGH 690815
Tatland: Norwegen
Tatort: Oslo, Drammen, Hokksund
Tatzeit: 42-44
Opfer: Juden, Zivilisten
Nationalität: Norwegische, Deutsche
Dienststelle: Polizei Gestapo Norwegen
Verfahrensgegenstand: Deportation von 532 norwegischen Juden ins KL Auschwitz. Anordnung der Ermordung von norwegischen Zivilisten in Oslo und Drammen im Rahmen einer Aktion zur Vergeltung norwegischer Widerstandstaten (Aktion 'Blümchenpflücken'). Erschiessung eines Zivilisten in Hokksund während einer Hausdurchsuchung

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XXXIV

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren