Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.740
Tatkomplex: Massenvernichtungsverbrechen in Lagern
Angeklagte:
L., Dr. Franz Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG Frankfurt/M. 701008
Tatland: Polen
Tatort: HS KL Auschwitz
Tatzeit: 44
Opfer: Juden
Nationalität: Ungarische
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Auschwitz
Verfahrensgegenstand: Selektion auf der Ankunftsrampe und Überwachung der Vergasung im KL Auschwitz

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XXXIV

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren