Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.751
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten, Andere Massenvernichtungsverbrechen
Angeklagte:
Schr., Erich Kurt Willi 6 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG Düsseldorf 710329
BGH 740306
Tatland: Polen
Tatort: HS ZAL Starachowice
Tatzeit: 43-44
Opfer: Juden
Nationalität: Polnische
Dienststelle: Industrie Hermann Goering Werke in Starachowice
Verfahrensgegenstand: Einzelerschiessungen von Juden des Lagers 'Majowka' nach Flucht- oder Ausbruchsversuchen sowie wegen Alters und Krankheit. Teilnahme an der Selektion von mindestens 140 Juden, die anschliessend in der Nähe von Radom vergast wurden

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XXXV

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren