Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.793
Tatkomplex: Andere Massenvernichtungsverbrechen, Kriegsverbrechen
Angeklagte:
Wüs., Rudolf Nikolaus 2 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG Heilbronn 730524
Tatland: Ukraine
Tatort: Nowograd Wolynskij, Scholochovo, Alexandria, Konotop
Tatzeit: 410913- 411112
Opfer: Juden, Widerstandskämpfer
Nationalität: Sowjetische
Dienststelle: Waffen-SS 1.SS-Inf.Brig.(mot)
Verfahrensgegenstand: Massen- und Einzelerschiessungen von Juden sowie eines partisanenverdächtigen Hauptmanns der ukrainischen Miliz während des Vormarsches in der Ukraine, eigenmächtig angeordnet von Zugführer Täubner, der deswegen vom Obersten SS- und Polizeigericht München 1943 zu 10 Jahren Zuchthaus verurteilt wurde

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XXXVIII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren