Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.807
Tatkomplex: Massenvernichtungsverbrechen durch Einsatzgruppen
Angeklagte:
Esc., Rudi 5 Jahre
Schlu., Johannes 4½ Jahre
Win., Heinrich 3 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG München I 740329
Tatland: Moldawien, Russland, Ukraine
Tatort: Tighina, Eupatoria, Odessa, Tscherkessk
Tatzeit: 4108-4210
Opfer: Juden
Nationalität: Sowjetische
Dienststelle: Einsatzgruppen EK11b
Verfahrensgegenstand: Erschiessung und Vergasung (mittels 'Gaswagen') von Juden auf der Krim und im Kaukasus

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XXXIX

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren