Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.821
Tatkomplex: Andere Massenvernichtungsverbrechen, Schreibtischverbrechen
Angeklagte:
Hahn, Dr. Ludwig Hermann Karl lebenslänglich
Gerichtsentscheidungen:
LG Hamburg 750704
BGH 770111
Tatland: Polen
Tatort: Warschau
Tatzeit: 4207-4209
Opfer: Juden
Nationalität: Polnische
Dienststelle: Polizei Sipo Warschau
Verfahrensgegenstand: Organisatorische Gestaltung und Leitung der Deportation von mindestens 230.000 Juden aus dem Warschauer Ghetto ins KL Treblinka

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XL

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren