Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.836
Tatkomplex: Andere NS-Verbrechen
Angeklagte:
Bar., Kurt 4 Jahre 3 Monate
Ba., Dr. Erich 6 Jahre + Verfahren eingestellt
Dör., Hans Freispruch + Verfahren eingestellt
Har., Franz 4½ Jahre
Rö., Otto Verfahren eingestellt
Scha., Hermann Urteil vom BGH aufgehoben; eine neue Verhandlung fand aus unbekannten Gründen nicht statt
Scha., Ernst Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG Giessen 761115
LG Giessen 761116
BGH 781222
BGH 790515
Tatland: Polen
Tatort: Zichenau, Schröttersburg
Tatzeit: 40-44
Opfer: Juden, Widerstandskämpfer, Zivilisten
Nationalität: Polnische
Dienststelle: Polizei Sipo Zichenau-Schröttersburg
Verfahrensgegenstand: Tötung von Juden und der 'Sabotage', Widerstandstätigkeit, Wirtschaftsverbrechen oder 'Deutschfeindlichkeit' verdächtigen polnischen Zivilisten durch Beantragung ihrer 'Sonderbehandlung', Einweisung in ein Konzentrationslager mittels Schutzhaftbefehlen oder durch Standgerichtsurteile

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XLII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren