Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.850
Tatkomplex: Andere Massenvernichtungsverbrechen, Kriegsverbrechen
Angeklagte:
Hei., Kurt Heinrich August Dietrich Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG Hannover 790330
Tatland: Polen
Tatort: Krakau, HS ZAL Plaszow
Tatzeit: 42-43
Opfer: Juden, Zivilisten
Nationalität: Polnische
Dienststelle: Polizei Sipo Krakau
Verfahrensgegenstand: Deportation der Krakauer Juden ins KL Belzec in drei Aktionen sowie Einzelerschiessungen im Verlaufe dieser 'Aussiedlungsaktionen' . Erschiessung von 30-40 Polen, darunter Geistliche und Juden, im ZAL Plaszow

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XLII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren