Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.870
Tatkomplex: Schreibtischverbrechen
Angeklagte:
Asc., Kurt Heinrich 7 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG Kiel 810708
Tatland: Belgien
Tatort: Brüssel
Tatzeit: 42-44
Opfer: Juden
Nationalität: Belgische, Französische, Deutsche, unbekannt
Dienststelle: Polizei Sipo Brüssel
Verfahrensgegenstand: Organisation der Entrechtung und Verhaftung der in Belgien lebenden Juden sowie ihrer Deportation ins KL Auschwitz und - vereinzelt - in die KL Bergen-Belsen und Theresienstadt

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XLIV

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren