Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.873
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten, Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
Gra., Alfred Freispruch
R., Friedrich-Wilhelm 6 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG Hannover 810731
Tatland: Deutschland, Polen
Tatort: HS KL Hannover-Mühlenberg, auf dem Weg des Evakuierungsmarsches von dem KL Hannover-Mühlenberg in das KL Bergen-Belsen
Tatzeit: 4503. 4504
Opfer: Juden, Zigeuner, Häftlinge
Nationalität: Belgische, Jugoslawische, Niederländische, Polnische, Tschechoslowakische, Rumänische
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Hannover-Mühlenberg
Verfahrensgegenstand: Ertränken und Erschiessen von Häftlingen im Lager. Einzelerschiessung einer Vielzahl von marschunfähigen Häftlingen während des Evakuierungsmarsches von dem KL Hannover-Mühlenberg in das KL Bergen-Belsen

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XLV

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren