JUSTIZ UND NS-VERBRECHEN

deutsch/deutsche verfahren

02

Ost

West

Verfahren Lfd.Nr.1005
Tatkomplex: Kriegsverbrechen, Andere Massenvernichtungsverbrechen
Angeklagte:
Brückner, Kurt lebenslänglich
Täschner, Eberhard lebenslänglich Reha: Rehabilitierungsantrag zurückgewiesen
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Karl-Marx-Stadt 860320 Az.: 1Bs17/85 211-65/85
Ob.Gericht der DDR 860710 Az.: 1OSB7/86
LG/BG Dresden 940225 Az.: BSK(1)318/92
Tatland: Polen
Tatort: Lodz, Kutno, Poznan, Raum Zamosc, Raum Krasnik, Krasnik, Warschau, Raum Chlewiska, ZAL Trawniki
Tatzeit: 3911-4311
Opfer: Juden, Zivilisten
Nationalität: Polnische, Belgische, Oesterreichische, Sowjetische, Tschechoslowakische
Dienststelle: Polizei Pol.Btl.41, Polizei Res.Pol.Btl.41, Polizei SS-Pol.Rgt.22
Verfahrensgegenstand: Mitwirkung an Erschiessungen und Erhängungen polnischer und jüdischer Zivilisten, u.a. bei der Liquidierung der Ghettos Krasnik und Warschau und des ZAL Trawniki. Bewachung des Ghettos Kutno, bei der zwei Ghettoinsassen erschossen wurden. Deportation polnischer Zivilisten. Erschiessung von 10 polnischen Zivilisten als 'Vergeltung' für den Tod eines deutschen Polizisten bei einem Partisanenbekämpfungseinsatz. Deportation von Zivilisten zur Zwangsarbeit in Deutschland. Erschiessung sämtlicher Einwohner und Niederbrennen eines Dorfes, in dem Gewehrmunition gefunden worden war

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band I

Verfahren Lfd.Nr.833
Tatkomplex: Massenvernichtungsverbrechen in Lagern
Angeklagte:
Jan., Michael Freispruch
Mit., Ernst Erwin Freispruch
Nap., Josef Freispruch
Pen., Theodor Freispruch
Rei., Kurt Erich Walter Freispruch
Stre., Karl Richard Joseph Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG Hamburg 760603
BGH 791009
Tatland: Polen
Tatort: HS KL Belzec, HS KL Sobibor, HS ZAL Trawniki, HS KL Treblinka, Hrubieszow, Izbica, Leczna, Lomazy, Lublin, Miedzyrzec, Piaski, Warschau, Wlodawa
Tatzeit: 42-44
Opfer: Juden
Nationalität: Deutsche, Französische, Niederländische, Slowakische, Tschechische, Polnische, unbekannt
Dienststelle: Waffen-SS SS-Ausbildungslager Trawniki
Verfahrensgegenstand: Tötung von Juden in Vernichtungslagern und im Zwangsarbeitslager Trawniki. Mitwirkung bei der Liquidierung des Warschauer Ghettos sowie einer Vielzahl von Ghettos im Distrikt Lublin durch Einzel-und Massenerschiessungen oder Deportation in Vernichtungslager. Beteiligung an der Niederschlagung des Warschauer Ghettoaufstandes

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XLI

verfahrensübersichten

inhaltsverzeichnis