DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1011
Tatkomplex: Justizverbrechen
Angeklagte:
Ot., Rudolf Hermann August 12 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Berlin 811019 Az.: 101aBs40/81 211-86/81
Tatland: Polen
Tatort: Graudenz
Tatzeit: 4102-4501
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Polnische, Deutsche
Dienststelle: Justiz Staatsanwaltschaft beim Sondergericht Graudenz
Verfahrensgegenstand: Mitwirkung an Strafverfahren vor dem Sondergericht Graudenz wegen Abhörens feindlicher Sender oder wegen Verstössen gegen das Heimtückegesetz, die Volksschädlingsverordnung, die Kriegswirtschaftsverordnung u.ä. Neunzehn Personen wurden zum Tode und 30 Personen zu Freiheitsstrafen verurteilt

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band I

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier

Pressemeldungen zu diesem Verfahren