DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1063
Tatkomplex: Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
We., Franz 6 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Frankfurt/O 650115 Az.: IBs21/64 IA27/64
Ob.Gericht der DDR 650215 Az.: 1aUst8/65
Tatland: DDR
Tatort: Schwedt (Oder)
Tatzeit: 450204
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Polizei Schupo Schwedt
Verfahrensgegenstand: Mitwirkung an der Erhängung des Bürgermeisters von Königsberg/Neumark, der die Stadt ohne Räumungsbefehl verliess und deswegen von einem in Schwedt tagenden SS-Standgericht unter Vorsitz der SS-Führers Skorzeny zum Tode verurteilt worden war

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band II

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier