DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1078
Tatkomplex: Kriegsverbrechen
Angeklagte:
Eg., Hugo Willi Friedrich Karl 5 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Schwerin 610616 Az.: 2Bs9/61
Tatland: Russland
Tatort: Colm, Staraja Russa, während eines Gefangenentransportes von Demjansk nach Staraja Russa
Tatzeit: 4112, 4202, 4204
Opfer: Zivilisten, Kriegsgefangene
Nationalität: Sowjetische
Dienststelle: Waffen-SS Division Totenkopf
Verfahrensgegenstand: Mitwirkung an der Erhängung dreier von der Feldgendarmerie festgenommener Zivilisten. Erschiessung von sechs Zivilisten, nachdem ein SS-Mann erschossen aufgefunden worden war. Erschiessung von verwundeten und entkräfteten Kriegsgefangenen, die während eines Gefangenentransportes von Demjansk nach Staraja-Russa das Marschtempo nicht einhalten konnten

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band III

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier