DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1086
Tatkomplex: Kriegsverbrechen
Angeklagte:
Hellmann, Emil Todesstrafe
Ludwig, Georg Todesstrafe
Obenaus, Kurt Theodor Todesstrafe
Voigt, Rudolf Todesstrafe
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Karl-Marx-Stadt 600707 Az.: 4Bs2/60 BI42/59
Ob.Gericht der DDR 600818 Az.: unbekannt
Tatland: Polen, Ukraine
Tatort: Warschau, Tlutzsch, Persenskowska, Lemberg
Tatzeit: 40-44
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Polnische, Sowjetische
Dienststelle: Reichsbahn Bahnschutz Bahnhof Warschau-West, Reichsbahn Bahnschutz Bahnhof Warschau-Ost, Reichsbahn Bahnschutz Bahnhof Warschau-Praga, Reichsbahn Bahnschutz Bahnhof Persenskowska, Reichsbahn Bahnschutz Bahnhof Lemberg
Verfahrensgegenstand: Verhaftung, Misshandlung, Erschiessen und Erschlagen einer Vielzahl diebstahlsverdächtiger Männer, Frauen und Kinder sowie solcher Personen, die sich auf dem Bahngelände unbefugt aufhielten oder sich dort verdächtig benahmen

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band III

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier